Lehrlingsfreisprechung 2019 mit zwei prämierten Tischlern

Die feierliche Freisprechung fand am 06.09.2019 fand im Großen Saal des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen statt.

77 Gesellinnen und Gesellen hatten die Prüfungen in den Berufen Bäcker, Fleischer, Fachverkäufer Bäcker und Fleischer, Friseure, Dachdecker, Maler und Lackierer, Maurer, Tischler, Zimmerer und Bürokaufleute bestanden.

Durch die Veranstaltung führten KHM Frank Scholze und seine Stellvertreterin Szilvia Schiffel. Kerzenmeister war unser Tischler- Obermeister Ulrich Lange. Die Festrede richtete der Intendant des Theaters Lutz Hillmann an die jungen Leute und Gäste. Grußworte aus Handwerkersicht überbrachten der Präsident des Sächsischen Handwerkstages Roland Ermer und Dr. Peggy Noack von der HWK Dresden.

Der Prüfungsausschuss hatte in diesem Jahr 21 Tischler geprüft, 18 haben die Prüfung bestanden. Ganz besonders erfreulich ist, dass bei den sieben Jugendlichen mit dem Abschlussprädikat „gut“ auch diesmal Tischler dabei waren:

Tim Wilke – Ausbildungsbetrieb Innungsmitglied „Wehrsdorfer Werkstätten Möbel & Innenausbau GmbH&Co KG“ in Wehrsdorf

Chris Raczynski – Ausbildungsbetrieb „Tischlerei König GmbH & Co KG in Rammenau

Beide können sich über einen Weiterbildungsgutschein unsrer Sponsoren und eine Anerkennung der Innung freuen.